Menu

Damit Jugendliche einen würdigen Platz in der Gesellschaft finden

Seit 111 Jahren engagiert sich die Friederika-Stiftung in Walkringen dafür, dass Jugendliche mit einer Beeinträchtigung einen würdigen Platz in unserer Gesellschaft finden. In fünf Berufsfeldern mit Praktischer Ausbildung nach INSOS oder Attestausbildung EBA, in drei Wohnbereichen und in unserer Berufsfachschule erwerben 24 Jugendliche die Kompetenzen, um ihr gesellschaftliches und wirtschaftlichen Leben selbstbestimmt gestalten zu können. 

Mit einem persönlichen Berufswahl-, Ausbildungs-, Wohn- und Freizeitangebot begleitet die Friederika-Stiftung junge Menschen auf dem Weg in ein selbständiges und glückliches Leben. Dabei stellen wir Ressourcen vor Defizite und sorgen für eine Begegnung auf Augenhöhe. Nur wer selber erlebt, was Wertschätzung bedeutet, wer erfährt, was es heisst, zu einem Team zu gehören und wer weiss, wie viel Freundschaft zählt, kann auch selbst wieder vertrauensvolle Beziehungen aufbauen, ob am Arbeitsplatz oder im Privatleben.      

Wir stehen in Partnerschaft mit der Invalidenversicherung Tag für Tag dafür ein, dass auch für diejenigen jungen Menschen Lebensträume wahr werden, welche nicht auf der Sonnenseite des Lebens aufgewachsen sind. Ein wichtiger Schlüssel zum Glück ist wirtschaftliche Unabhängigkeit. Gemeinsam mit dem Gewerbe bieten wir deshalb unseren Lernenden beste Startmöglichkeiten in den Arbeitsmarkt. 

Als Präsident der Stiftung (seit 2014) sorge ich gemeinsam mit dem Stiftungsrat, der Geschäftsleitung um Martin Nobs und den Mitarbeitenden für neue Perspektiven. 

Es gibt keinen Grund, weshalb sich unsere Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung nicht an der Gesellschaft beteiligen sollen. Die Frage ist nicht, was alles unmöglich ist, sondern welche Talente entdeckt, entwickelt werden und ganz konkret am Arbeitsplatz einen Nutzen stiften können. Für mich alles Ausdruck einer gerechten und solidarischen Gesellschaft. Deshalb ist der "starke Berufseinstieg" einer meiner Schwerpunkte.

Friederika-Stiftung Walkringen

IV Kanton Bern

INSOS

"Wegbereiter in ein glückliches Leben" - das Porträt zur Friederika-Stiftung im Berner Landbote. 

< Zurück